Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Rentnerin fährt sturzbetrunken im Auto zum Polizeirevier

Leipziger Rentnerin fährt sturzbetrunken im Auto zum Polizeirevier

Sie fuhr betrunken mit dem Auto zur Polizei, um dort eine Anzeige zu erstatten. Jetzt wird gegen eine 70-jährige Leipzigerin selbst ermittelt. Die Frau war am Samstagabend gegen 22 Uhr im Polizeirevier Südwest in der Weißenfelser Straße erschienen.

Voriger Artikel
Zwei Autos in Flammen: Unbekannte zünden Fahrzeuge im Leipziger Westen an
Nächster Artikel
Dreister Dieb stiehlt Laptop in Paunsdorf - Geschädigter schläft im selben Raum

Mit 3,2 Promille ist eine Autofahrerin aus Leipzig am Wochenende bei der Polizei erschienen (Symbolfoto).

Quelle: dpa

Leipzig. Beamte stellten bei ihr starken Alkoholgeruch fest und wurden stutzig, als die Seniorin erzählte, dass sie mit dem Auto gekommen sei.

Mit ihrem Einverständnis führten die Beamten einen Atemalkoholtest durch und staunten nicht schlecht, als sie einen Wert von 3,2 Promille feststellten. Der 70-Jährigen wurde daraufhin der Führerschein entzogen, ihr Auto musste sie stehen lassen. Auf die Frau kommt zudem eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu. „Auf ihre eigene Anzeige wollte sie danach verzichten“, sagte ein Polizeisprecher. Auf Initiative der Beamten sei diese dann aber doch noch erstattet worden.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr