Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Seniorinnen zu schlau für Trickbetrüger – Frauen bemerkten Schwindel

Leipziger Seniorinnen zu schlau für Trickbetrüger – Frauen bemerkten Schwindel

Drei Seniorinnen aus Leipzig-Neulindenau haben am Dienstagmittag erfolgreich Trickdiebe abgewehrt. Wie die Polizei mitteilte, hatten die Unbekannten gegen 12 Uhr kurz nacheinander bei den 68, 84 und 87 Jahre alten Frauen angerufen und sich als Verwandte ausgegeben, die sich in einer finanziellen Notlage befänden.

Voriger Artikel
Einbruch-Serie in Leipzig-Grünau – Täter hatten es auf Wertsachen in Fahrzeugen abgesehen
Nächster Artikel
Polizei stellt nüchternen Randalierer in Leipziger Südvorstadt – Täter warf Scheiben ein
Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Gleich vier Mal rief ein Unbekannter gegen elf Uhr bei der 68-Jährigen in der Thietmarstraße an und schilderte, er habe eine offene Werkstattrechnung zu begleichen – jedoch ohne Erfolg. Die Rentnerin bemerkte den Schwindel und ging auf keinen Verabredungsversuch ein.

Mit der fast identischen Methode versuchte ein Anrufer eine Stunde später, eine 87-Jährige in der Leidholdstraße zur Kasse zu bitten. Obwohl die Frau tatsächlich einen Verwandten mit dem angegebenen Namen hatte, bemerkte sie den Betrugsversuch, weil der Anrufer keinen sächsischen Akzent sprach.

Im dritten Fall stellte eine 84-jährige Leipzigerin aus dem Mansfelder Weg gleich zu Beginn des Telefonats um 13 Uhr fest, dass sie keinen Verwandten mit dem angegebenen Namen habe. Dann beendete sie das Gespräch.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr