Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger bewirbt sich bei Geheimdiensten und wird festgenommen

„Alle Tätigkeiten ausführen“ Leipziger bewirbt sich bei Geheimdiensten und wird festgenommen

Er sei bereit, alle verlangten Tätigkeiten zu erfüllen, schrieb ein Leipziger in seiner Bewerbung – und wurde deswegen festgenommen. Gesucht hatte der 27-Jährige eine Stelle als Agent bei ausländischen Geheimdiensten.

Ein Leipziger wollte bei ausländischen Geheimdiensten als Agent arbeiten - und wurde festgenommen. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein Mann aus Leipzig hat sich bei drei ausländischen Geheimdiensten als Agent beworben – und ist deswegen festgenommen worden. Gegen den 27-Jährigen bestehe der dringende Verdacht, sich zu "geheimdienstlicher Agententätigkeit" bereit erklärt zu haben, teilte die Bundesanwaltschaft am Freitag mit. Deswegen sei Danny Günter G. bereits am Mittwoch in Leipzig festgenommen worden.

Mit Bewerbungsschreiben hatte sich G. bei drei ausländischen Geheimdiensten als Agent beworben. Außerdem habe er sich bereiterklärt, „sämtliche von ihm verlangte Tätigkeiten auszuführen“. Darunter versteht die Bundesanwaltschaft auch das Beschaffen und die Weitergabe von Informationen, hieß es.

Ein Richter erließ am Donnerstag Haftbefehl, setzte ihn aber gegen Auflagen außer Vollzug. Mittlerweile befinde sich der 27-Jährige wieder auf freiem Fuß.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr