Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leipziger entdeckt geklautes Fahrrad bei Ebay wieder
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leipziger entdeckt geklautes Fahrrad bei Ebay wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 29.01.2018
Auf einem Onlineportal entdeckte der Leipziger sein gestohlenes Fahrrad wieder. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Leipzig

Zugriff am Sonntagabend in der Stuttgarter Allee: Ein 18-Jähriger, der ein geklautes Fahrrad bei Ebay Kleinanzeigen angeboten hatte, wurde bei einer fingierten Übergabe von der Polizei geschnappt. Der 42-jährige Eigentümer hatte sein 1200 Euro teures Mountainbike auf dem Onlineportal wiedergefunden und sich an die Beamten gewendet, wie Sprecherin Birgit Höhn am Montag mitteilte. Erst am Mittwoch war dem Mann das Rad in der Groitzscher Straße in Neulindenau gestohlen worden.

Zu der Übergabe sollte es am Sonntag gegen 22 Uhr in Grünau kommen. Neben seinem Bruder (35) hatte der 42-Jährige auch die Polizei mitgebracht, welche sich zunächst im Hintergrund hielt. Als der Bruder eine Proberunde mit dem Rad drehte, nahmen die Beamten den 18-jährigen Leipziger vorläufig fest und mit aufs Revier. Er konnte sich vor Ort nicht ausweisen. Bei einer Körperkontrolle fand sich in einem Hosenbein ein verbotenes Springmesser mit knapp zehn Zentimeter langer Klinge, welches die Polizei sicherstellte.

Der 18-Jährige wurde noch am Abend wieder auf freien Fuß gesetzt. Er beteuerte, das Rad von einem Bekannten bekommen zu haben. Diese hätten es wiederum von Freunden erworben. Dazu laufen laut Polizei noch Überprüfungen. An dem Mountainbike fehlten das Vorder- und Rücklicht, die Satteltasche mit Multitool und anderen Gegenständen sowie Zubehör für einen Tacho. In jedem Fall komme auf den Fahrradhändler eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz zu, so die Polizei.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Gruppe von Räubern ist Samstagnacht am Leipziger Völkerschlachtdenkmal auf zwei junge Spaziergänger losgegangen. Eines der Opfer wurde in den Schwitzkasten genommen. Dem anderen Mann wurden seine Jacke und sein Rucksack entrissen.

29.01.2018

Drei Männer schnappten sich einen Kasten Bier und verschwanden danach aus einer Tankstelle in Leipzig-Grünau. Der Wert: 34 Euro. Auch ein Weingeschäft in der Südvorstadt bekam am Wochenende ungebetenen Besuch.

29.01.2018

Mit schwarzer Farbe gefüllte Glaskugeln warfen Unbekannte am Montagmorgen gegen das Polizeirevier in der Weißenfelser Straße in Leipzig. Es war nicht der erste Anschlag auf das Gebäude. Die Kripo sucht Zeugen.

29.01.2018