Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger erleidet Stromschlag durch Straßenbahn

600 Volt Leipziger erleidet Stromschlag durch Straßenbahn

Rund 600 Volt haben am Sonntag einen Mann in Leipzig durchströmt. Der 22-Jährige erlitt einen Stromschlag, als er zwei Triebwagen einer Straßenbahn zusammenkoppeln wollte.

Ein 22-Jähriger erlitt in Leipzig einen Stromschlag durch eine Straßenbahn. (Symbolbild)

Quelle: LVZ

Leipzig. Ein 22-Jähriger hat am Sonntag vor dem Straßenbahnhof in Eutritzsch einen Stromschlag erlitten. Der Mann wollte gegen 20 Uhr in der Apelstraße zwei Triebwagen zusammenkoppeln. Laut Polizei durchströmten ihn dabei rund 600 Volt.

Zunächst habe der 22-Jährige keine Beschwerden bemerkt. Später am Abend spürte er dann ein Kribbeln in Bein und Arm. Er alarmierte einen Notarzt, der ihn ambulant behandelte. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

jhz

51.355395 12.390963
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr