Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger in der Nähe der Eisenbahnstraße überfallen

In Gebüsch geschubst Leipziger in der Nähe der Eisenbahnstraße überfallen

Am frühen Morgen ist ein 58-Jähriger in Neustadt-Neuschönefeld Opfer eines Diebstahls geworden. Ein Unbekannter schubste den Mann in ein Gebüsch und stahl ihm sein Portmonee.

Am Montagmorgen um 7.10 Uhr ist ein 58-Jähriger in Neustadt-Neuschönefeld überfallen worden (Symbolbild).

Quelle: dpa

Leipzig. Überfall am helllichten Tag: Am Montagmorgen um 7.10 Uhr ist ein 58-Jähriger in Neustadt-Neuschönefeld überfallen worden. Auf dem Weg vom Otto-Runki-Platz zur Neustädter Straße durchquerte er laut Polizei die Eisenbahnstraße und lief einen kleinen von Bäumen gesäumten Weg in Richtung Lorenzstraße entlang. Während der 58-Jährige telefonierte, kam ein Unbekannter auf ihn zu und verlangte sein Handy. Das Opfer versuchte daraufhin wegzurennen, doch der jüngere Täter folgte ihm.

Der Unbekannte schubste den Flüchtenden und hielt ihn am Arm fest, so dass dieser in ein Gebüsch stürzte. Der Täter zerrte am Rucksack des 58-Jährigen, bis sich die Reißverschlüsse öffneten und das Portmonee herausfiel. Als der Täter das bemerkte, griff er zu und verschwand mit dem Geldbeutel und einem dreistelligen Betrag in Richtung Eisenbahnstraße. Das Opfer folgte dem Unbekannten noch, holte ihn aber nicht mehr ein. Dafür sicherte er den Rucksack des Täters, den dieser auf der Flucht verloren hatte. Anschließend rief er die Polizei.

Das Opfer beschrieb den Täter als europäischen Typen, der akzentfrei deutsch sprach und 25 bis 30 Jahre alt war. Er war 1,75 bis 1,80 Meter groß und hatte eine schlanke Gestalt. Außerdem hatte er kurze braune Haare und einen normalen Haarschnitt. Der Täter war dunkel gekleidet, er trug eine schwarze Kapuzenjacke und eine schwarze Jeans, außerdem einen schwarzen Jack-Wolfskin-Rucksack.

Die Polizei ermittelt wegen Raub und bittet Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, sich bei der Kripo Leipzig, Dimitroffstraße 1, in 04107 Leipzig oder unter der Telefonnummer (0341) 966 4 6666 zu melden.

luc

51.345627 12.39958
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr