Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leipziger randaliert im STUK und bespuckt Polizei
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leipziger randaliert im STUK und bespuckt Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 26.08.2015
Symbolbild Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Aufregung im Studentenclub: In der Nacht zum Mittwoch hat ein Mann im STUK in der Nürnberger Straße randaliert. Der 38-Jährige schlug gegen drei Uhr einen Angestellten des Nachtclubs ins Gesicht und bespuckte einen Türsteher. Gäste riefen daraufhin die Polizei.

Als die Beamten eintrafen, beschimpfte der Randalierer die Polizisten und spuckte erneut um sich. Außerdem weigerte er sich, seinen Namen zu nennen. Schließlich erhielten die Beamten die Personalien und nahmen den 38-Jährigen mit.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Offenbar in einem Beziehungsdrama hat ein 34-jähriger Leipziger in Eutritzsch seine ehemalige Freundin erstochen. Nach der Tat rief der Mann die Polizei.

27.08.2015

Die 16-jährige Kimberly war am Dienstag aus einer Klinik in Leipzig verschwunden. Sie gilt als extrem suizidgefährdet. Eine Polizei-Suche per Hubschrauber blieb zunächst erfolglos.

26.08.2015

Etwa 90 Flüchtlinge sind am Dienstagabend in der Erstaufnahme in Leipzig-Dölitz in Streit geraten und haben anschließend aufeinander eingeschlagen. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

26.08.2015
Anzeige