Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leipzigerin mit 2,0 Promille statt Pferdestärken unterwegs
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leipzigerin mit 2,0 Promille statt Pferdestärken unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 11.01.2019
Eine betrunkene Autofahrerin verursachte einen Auffahrunfall (Symbolbild). Quelle: Stefan Puchner/dpa
Leipzig

Mit zwei Promille intus ist laut Polizeiangaben eine 39-Jährige in Leipzig-Kleinzschocher auf der Schönauer Straße am Donnerstagmorgen stadtauswärts unterwegs gewesen. Auf Höhe der Brambacher Straße bremste sie zu spät und fuhr auf ein vor ihr stehendes Auto auf. Dieses wiederum wurde beim Aufprall auf einen davor haltenden Wagen geschoben.

Die Unfallverursacherin und die beiden Insassen der vorderen Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Die Beamten erkannten schnell den Grund für die verzögerte Reaktion der 39-Järhigen, die aufgrund ihres Alkoholpegels zur Blutentnahme geschickt wurde. Sie muss sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Den Führerschein musste sie gleich abgeben.

Von LCL

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Einfamilienhaus in Knautkleeberg-Knauthain nahm großen Schaden und war noch am Freitag nicht bewohnbar. Drei Leipziger Feuerwehren waren im Einsatz. Die Bewohner wurden in ein Krankenhaus gebracht.

11.01.2019

In Leipzig ist am Donnerstag laut Polizei in mehrere Fahrzeuge eingebrochen worden. Gegenstände im Wert von circa 1800 Euro wurden geklaut. Die Polizei bittet Zeugen um Mithilfe.

11.01.2019

In der Nacht zum Freitag haben Unbekannte die Scheibe eines Autos auf der Alten Messe eingeschlagen und anschließend einen brennenden Gegenstand in den Innenraum geworfen. Es handelt sich vermutlich um den Wagen des Leiters der Identitären Bewegung Leipzig.

11.01.2019