Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Limousinen brennen im südlichen Zentrum Leipzigs: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Limousinen brennen im südlichen Zentrum Leipzigs: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 27.05.2014
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Gegen 3 Uhr brannte ein Mercedes im Zentrum-Süd.

Das Feuer am Opel war offenbar in den Radkästen gelegt worden und drohte, auf den Motorraum des Fahrzeugs überzugreifen. Wie die Polizei mitteilte, waren die Flammen frühzeitig bemerkt worden: Als die Beamten eintrafen, konnten sie den Brand bis zur Ankunft der Feuerwehr mit einem Handfeuerlöscher in Schach halten. Der 33-jährige Halter geht aber trotzdem nach erster Schätzung davon aus, dass an dem Wagen ein Schaden von rund 5000 Euro entstanden ist.

Kurz nach 3 Uhr brannte dann ein Mercedes im Zentrum-Süd, in der Karl-Tauchnitz-Straße/Ecke Mozartstraße. Zivilfahnder hatten das Feuer am Reifen des Fahrzeugs entdeckt und informierten die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten ein Übergreifen der Flammen auf weitere Autoteile verhindern. Jedoch war der Reifen geschmolzen und die rechte Fahrzeugseite stark beschädigt. Zur Schadenshöhe liegen bislang noch keine Angaben vor.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Zeugen können sich bei der Kriminalpolizei Leipzig in der Dimitroffstraße 1 oder unter der Telefonnummer (0341) 96 64 66 66 melden.

lyn/ swd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren werden einer brutalen Straftat beschuldigt: Beide sollen in der Nacht zum 11. März einen indischen Doktoranden in Leipzig- Grünau durch Schläge und Tritte schwer im Gesicht verletzt sowie ausgeraubt haben.

27.05.2014

Aufregung in der City: Am Montagvormittag ist die Leipziger Feuerwehr zweimal in die Innenstadt gerufen worden. Zahlreiche Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr rückten gegen 11.50 Uhr zum Nikolaikirchhof aus.

27.05.2014

Am Samstagnachmittag ist es auf der Prager Straße nahe des Gutenbergplatzes zu einem Unfall mit Fahrerflucht gekommen, Wie die Polizeidirektion Leipzig mitteilte, wurden bei einem Zusammenstoß ein Mopedfahrer und sein Mitfahrer schwer verletzt.

26.05.2014
Anzeige