Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lkw durchbricht Leitplanke auf A9 nahe Wiedemar – Behinderungen durch Bergung

Lkw durchbricht Leitplanke auf A9 nahe Wiedemar – Behinderungen durch Bergung

Auf der Autobahn 9 nahe Wiedemar ist am Montagabend ein Lkw von der Fahrbahn abgekommen. Der Fahrer verlor aufgrund der Witterungsbedingungen die Kontrolle über sein Fahrzeug und durchbrach die Leitplanke, erklärte die Autobahnpolizei Leipzig gegenüber LVZ-Online.

Voriger Artikel
Zwei Männer bei Einbruch in Gaststätte im Clara-Zetkin-Park ertappt
Nächster Artikel
Briefmarken im Wert von 15.000 Euro aus Leipziger Postfiliale gestohlen

Auf der Autobahn 9 nahe Wiedemar ist es am Montagabend zu einem folgereichen Verkehrsunfall gekommen, bei dem mehrere Menschen verletzt wurden.

Quelle: dapd

Leipzig. Der Fahrer zog sich lediglich eine leichte Prellung zu.

Unweit des Ereignisorts kam es noch zu vier weiteren Unfällen mit Blechschäden. Diese passierten aber unabhängig vom Unfall des Lastwagens. Verletzt wurde niemand, es blieb bei Blechschäden. Am Abend war der linke Fahrstreifen Richtung Berlin gesperrt. Der Verkehr in Richtung München rollte nur noch zäh. Laut Autobahnpolizei kann es aufgrund der Bergung des Lasters noch bis in die Nacht hinein zu Behinderungen kommen.

Das Lagezentrum der Polizei in Leipzig hatte zunächst mehrere Folgeunfälle mit mehreren Verletzten gemeldet.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr