Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lkw kippt auf A38 um: Zwei Personen schwer verletzt – sechs Tonnen Kohle auf Fahrbahn

Lkw kippt auf A38 um: Zwei Personen schwer verletzt – sechs Tonnen Kohle auf Fahrbahn

Bei einem Unfall auf der Autobahn 38 bei Leipzig sind am Montagabend zwei Personen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein Lastwagen gegen 18.30 Uhr an der Anschlussstelle Leipzig-Südwest auf die Schnellstraße auf.

Voriger Artikel
Geheime Kamera in Leipzig-Connewitz war nicht in Betrieb – zwei weitere in der Stadt
Nächster Artikel
Unbekannte räumen Architekturbüro im Leipziger Zentrum aus – fast 4000 Euro Schaden

Bei einem Unfall auf der Autobahn 38 bei Leipzig sind zwei Personen schwer verletzt worden, bis zu sechs Tonnen Kohle wurden auf der Fahrbahn verteilt. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. In der Kurve kippte das Fahrzeug um und verlor die Ladung: Bis zu sechs Tonnen Kohle verteilten sich auf der Fahrbahn.

Ein nachfolgendes Auto wurde von dem Sattelzug erfasst und gegen die Mittelleitplanke gedrückt. Die 40-jährige Pkw-Fahrerin und die 40-jährige Beifahrerin des Sattelzugs wurden schwer verletzt. Der 55-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Außerdem wurde der Wagen einer 37-Jährigen beschädigt. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr über den verschütteten Kohleruß.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 50.000 Euro. Die A38 war in Fahrtrichtung Göttingen bis Dienstagmorgen 1.45 Uhr gesperrt.

maf / dpa / swd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr