Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Lößnig: Zwei Mülltonnen stehen in Flammen - Polizei vermutet Brandstiftung
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Lößnig: Zwei Mülltonnen stehen in Flammen - Polizei vermutet Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 24.09.2010
Anzeige
Leipzig

Die Brandursache sei noch unklar. "Es ist aber von Brandstiftung auszugehen", so Voigt.

Gegen 20.45 Uhr wurden die Rettungskräfte in die Brunhildstraße/Ecke Siegfriedstraße gerufen. Nach 15 Minuten war der Brand gelöscht.

Zwei große gelbe Mülltonen haben am Freitagabend in der Nähe der Niebelungensiedlung in Lößnig gebrannt. Wie Diana Voigt aus dem Führungs- und Lagezentrum der Polizei am Abend mitteilte, wurde niemand verletzt. Die Brandursache sei noch unklar. "Es ist aber von Brandstiftung auszugehen", so Voigt.

ra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 13-jährige Radfahrerin ist am Donnerstag gegen 8 Uhr von einem Autofahrer angefahren worden. Nach Angaben der Polizei war das Mädchen im Kreuzungsbereich Kiewer/Uranus-/Weimarer Straße in Grünau auf dem Weg zur Schule.

24.09.2010

Am Donnerstagvormittag hat ein unbekannter Täter in der Paul-List-Straße im Zentrum-Südost die Scheibe eines Autos eingeschlagen und ein mobiles Navigationsgerät entwendet.

24.09.2010

Zwei Männer im Alter von 24 und 30 Jahren haben in der Nacht zum Freitag versucht, in einer Recycling-Firma Schrott zu stehlen. Dies gab die Polizei bekannt. Die beiden Leipziger drangen gegen ein Uhr auf das umzäunte Gelände des Unternehmens im Wasserturmweg in Großzschocher ein.

24.09.2010
Anzeige