Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lokomotive stößt in Leipzig-Knauthain mit Auto zusammen

Unfall Lokomotive stößt in Leipzig-Knauthain mit Auto zusammen

Ein Autofahrer will einen Bahnübergang überqueren, doch die Schranken schließen sich und er sitzt fest. Kurz vor dem Zusammenstoß mit einem Güterzug verlässt er seinen Wagen.

Auf einem Bahnübergang in Großzschocher ist am Freitagnachmittag ein Auto mit einer Güterzuglokomotive kollidiert.

Quelle: LVZ

Leipzig. Auf einem Bahnübergang in Knauthain ist am Freitagnachmittag ein Auto mit einer Güterzuglokomotive kollidiert. Wie das Lagezentrum der Polizei auf Anfrage von LVZ.de sagte, wollte der Pkw-Fahrer gegen 16.08 Uhr die Gleise an der Rehbacher-, Höhe Dieskaustraße überqueren. Dabei schlossen sich die Schranken, der Fahrer saß auf dem Übergang fest. Zunächst wollte der Mann wenden, habe sein Auto dann aber rasch verlassen, so die Polizei. Die ankommende Lokomotive stieß mit dem Fahrzeug zusammen, an dem Totalschaden entstand. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Die Ermittlungen zur Ursache dauern an.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr