Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Luxusautos im Visier – Diebe bauen in Leipzig fünf fest installierte Navigationsgeräte aus

Luxusautos im Visier – Diebe bauen in Leipzig fünf fest installierte Navigationsgeräte aus

In der Nacht zum Mittwoch hatten es Diebe im Leipziger Stadtgebiet wieder einmal auf Navigationsgeräte abgesehen. Aus insgesamt fünf Autos – größtenteils der Marke Mercedes-Benz –bauten Langfinger in den Stadtteilen Stötteritz und Lützschena-Stahmeln die fest installierte Technik aus.

Voriger Artikel
Erpresser auf dem Leipziger Hauptbahnhof festgenommen
Nächster Artikel
21-Jähriger am Leipziger Hauptbahnhof von Auto erfasst und schwer verletzt

Fest eingebaute Navigationsgeräte sind bei Langfingern beliebtes Diebesgut. (Archivbild)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. In Stötteritz waren zwei Autos betroffen. Aus dem Mercedes eines 30-Jährigen, der in der Flinzerstraße stand, wurde ein Gerät im Wert von etwa 3500 Euro entwendet. Aus einem Benz in der Breslauer Straße ließen Diebe neben dem Navi auch ein Portmonee mit Bargeld und persönlichen Dokumenten mitgehen. Eine Nachbarin hatte zwar gegen 3 Uhr Lärm gehört, bei einem Blick auf die Straße aber nichts Ungewöhnliches entdecken können. Die genaue Schadenhöhe kann hier noch nicht beziffert werden.

In Lützschena-Stahmeln traf es neben einem Mercedes im Kleinen Poetenweg auch den Benz eines 73-Jährigen im Paulinergrund. Besonders ärgerlich für den Senioren: Sein Auto wurde bereits zum zweiten Mal heimgesucht. Außerdem wurde das fest installierte Navigationsgerät aus einem VW im Freirodaer Weg gestohlen. Die Schadenhöhe muss in allen drei Fällen noch ermittelt werden.

stb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr