Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mädchen auf der Georg-Schumann-Straße von Auto erfasst
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mädchen auf der Georg-Schumann-Straße von Auto erfasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 11.08.2018
Polizeiticker (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Ein neunjähriges Mädchen wollte am Samstag gegen 14.45 Uhr die stark befahrene Georg-Schumann-Straße in Leipzig-Möckern überqueren. Das Kind lief deshalb zunächst zwischen Autos hindurch, die verkehrsbedingt auf der rechten Fahrspur halten mussten, so die Polizei.

Auf der linken Fahrspur stadtauswärts näherte sich aber ein Fahrzeug. Trotz Gefahrenbremsung durch den 40-jährigen Fahrer habe das Auto nicht mehr rechtzeitig halten können und erfasste das Kind. Die Kleine wurde gegen einen weiteren Wagen geschleudert. Das Kind muss einen Schutzengel gehabt haben: Bei dem Unfall wurde es nur leicht verletzt. Zur Sicherheit wurde es in ein Krankenhaus gebracht.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Unfall musste die Rackwitzer Straße in Leipzig am Sonnabend voll gesperrt werden. Dort hatte sich ein Auto überschlagen. Verletzt wurde dabei auch ein Kleinkind.

11.08.2018

Nach der Evakuierung des Kaufland-Centers in Reudnitz sucht die Polizei nach einem Mann aus Afrika. Er hatte eine Kundin verschreckt und soll eine Fernbedienung und Kabel am Bauch getragen haben.

11.08.2018

Gab es Misshandlungen gegen jugendliche Sprayer im Polizeiposten Connewitz? Die Ermittlungen dazu laufen noch. Ebenso wie gegen die Sprayer selbst, die etwa „Kill Cops“ gesprüht haben sollen.

11.08.2018