Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mädchen rennt zwischen parkenden Autos auf die Straße und wird schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mädchen rennt zwischen parkenden Autos auf die Straße und wird schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 05.04.2011
Ein achtjähriges Mädchen ist am Montag bei einem Verkehrsunfall im Leipziger Stadtteil Mockau schwer verletzt worden. Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Leipzig

Die Achtjährige stürzte und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bei einem weiteren Verkehrsunfall in Leipzig-Mitte verletzte sich etwa zur gleichen Zeit eine 20 Jahre alte Frau, als sie die Grünwaldstraße überquerte. Sie missachtete die rote Ampelstellung und wurde von einem Auto erfasst. Der Fahrer, ein 46-jähriger Mann, war auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs.

Zuvor war die junge Frau bereits knapp einem Unfall entgangen, als sie kurz vor dem Auto eines anderen Fahrers bei rot über die Straße ging. Dieser wurde dann Zeuge des Zusammenstoßes mit dem nachfolgenden Fahrzeug. Die Leipzigerin trug leichte Verletzungen davon und wurde in einem Krankenhaus behandelt. Sie muss sich nun wegen ihres falschen Verhaltens verantworten. Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Robert Berlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als schlechter Verlierer erwies sich ein 48-jähriger Mann, der wegen seiner Niederlage in einem Kartenspiel das Messer zückte und damit seinen 49-jährigen Mitspieler am Hals verletzte.

04.04.2011

Ein Einbrecher hat aus einer Firma in Mölkau Gegenstände im Gesamtwert von 15.000 Euro gestohlen. Nach Angaben der Polizei hatte der unbekannte Täter am Sonntag in der Zeit zwischen 0.45 und 9.45 Uhr ein Fenster des Gebäudes in der Sommerfelder Straße aufgebrochen und daraufhin die Büros durchsucht.

04.04.2011

Im Stadtteil Möckern ist am Montagmorgen eine Fußgängerin von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt worden. Gegen 6 Uhr wurde die 28-Jährige auf der Georg-Schumann-Straße in Höhe der Bothestraße von einem Fahrzeug erfasst und blieb an der Fahrbahn liegen.

04.04.2011
Anzeige