Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Männer fahren Schlangenlinien - Polizei zieht zwei Alkoholsünder aus dem Verkehr

Männer fahren Schlangenlinien - Polizei zieht zwei Alkoholsünder aus dem Verkehr

Gleich zwei Männer mit Ausfallerscheinungen in Folge übermäßigen Alkoholgenusses sind Leipziger Streifenbeamten in der Nacht zum Mittwoch ins Netz gegangen. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
70-Jähriger aus dem Leipziger Südwesten wird vermisst – Polizei bittet um Mithilfe
Nächster Artikel
Mehrere Navigationsgeräte gestohlen - Polizei schließt Zusammenhang nicht aus

Alkoholtest der Polizei. (Bild: dpa)

Quelle: dpa

Leipzig. So fuhr ein 26-jähriger Tourist gegen 22.50 Uhr mit seinem Kleinwagen Schlangenlinien entlang der Prager Straße im Leipziger Zentrum. Als die Polizei den Mann zu einer Verkehrskontrolle bat, konnte dieser schon nicht mehr gerade stehen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Überdies war der Führerschein des Mannes anscheinend gefälscht. Somit hat er sich neben Trunkenheit im Straßenverkehr auch wegen Urkundenfälschung zu verantworten.

Ebenfalls in Schlangenlinien fuhr gegen 1.45 Uhr ein 46-Jähriger entlang der Riesaer Straße. Als Polizisten den Mann stoppen wollten, hatte dieser Schwierigkeiten sein Fahrrad zum Stehen zu bringen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,06 Promille. Der Radfahrer hat sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr