Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Männer fahren Schlangenlinien - Polizei zieht zwei Alkoholsünder aus dem Verkehr
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Männer fahren Schlangenlinien - Polizei zieht zwei Alkoholsünder aus dem Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 29.06.2011
Alkoholtest der Polizei. (Bild: dpa) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

So fuhr ein 26-jähriger Tourist gegen 22.50 Uhr mit seinem Kleinwagen Schlangenlinien entlang der Prager Straße im Leipziger Zentrum. Als die Polizei den Mann zu einer Verkehrskontrolle bat, konnte dieser schon nicht mehr gerade stehen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Überdies war der Führerschein des Mannes anscheinend gefälscht. Somit hat er sich neben Trunkenheit im Straßenverkehr auch wegen Urkundenfälschung zu verantworten.

Ebenfalls in Schlangenlinien fuhr gegen 1.45 Uhr ein 46-Jähriger entlang der Riesaer Straße. Als Polizisten den Mann stoppen wollten, hatte dieser Schwierigkeiten sein Fahrrad zum Stehen zu bringen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,06 Promille. Der Radfahrer hat sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei sucht einen 70-Jährigen aus dem Stadtteil Knautkleeberg/Knauthain. Der Rentner verließ am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr das eheliche Grundstück mit seinem Fahrrad, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

29.06.2011

Nahe der ehemaligen Leipziger Baumwollspinnerei hat es am Dienstagabend gebrannt. Wie die Polizei mitteilte, brach gegen 21.30 Uhr im Eingangsbereich eines unbewohnten Hauses in der Saalfelderstraße, Ecke Spinnereistraße, ein Feuer aus.

29.06.2011

In Gohlis-Süd hat sich der Brand von Mülltonnen auf einen Kleinbus ausgebreitet und diesen vollständig zerstört. Wie die Leipziger Polizei am Dienstag erklärte, sei das Feuer in den frühen Dienstagmorgenstunden auf einem Hinterhof der Böhmestraße aus noch ungeklärter Ursache ausgebrochen.

28.06.2011
Anzeige