Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Männer klopfen Autos ab – Zeuge ruft Polizei
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Männer klopfen Autos ab – Zeuge ruft Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 12.10.2015
Ein Augenzeuge beobachtete am Sonntagnachmittag, wie zwei Jugendliche versuchten, in parkende Autos einzudringen. (Symbolfoto) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Zwei Jugendliche haben am Sonntagnachmittag im Leipziger Zentrum-Nord versucht, in parkende Autos einzudringen. Nach Angaben der Polizei beobachtete ein Augenzeuge, wie die jungen Männer an den Türengriffen der Wagen zogen. Als sie einen unverschlossenen fanden, durchsuchten sie dessen Inneres.

Die beiden zogen weiter, der Augenzeuge verfolgte sie. Die hinzugerufene Polizei wollte die Jugendlichen kurze Zeit später an der Parthestraße kontrollieren. Während der 18-Jährige sofort festgehalten wurde, versuchte der 19-Jährige zu flüchten, gab aber nach etwa 100 Metern Verfolgung auf.

Obwohl sie aus dem zuvor durchsuchten Auto anscheinend nichts gestohlen hatten, stellte die Polizei dennoch Diebesgut bei ihnen sicher. In der Tasche des 19-Jährigen fanden die Beamten ein Mobiltelefon, das im August gestohlen gemeldet worden war. Der 18-Jährige war außerdem bereits zwei Tage zuvor beim Aufbrechen eines Pkw erwischt worden. Der Staatsanwalt hat eine Haftprüfung veranlasst.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anstatt wie vorgeschrieben rechts abzubiegen, fuhr eine 21-Jährige von der Goldschmidtstraße aus gerade aus und landete auf dem Roßplatz im Gleisbett. Die Beifahrerin wurde verletzt, das Auto schwer beschädigt.

12.10.2015

Ein 28-jähriger meldete seinen Wagen im August ab, fuhr damit aber weiter. Damit das nicht so schnell auffiel, nutze er immer wieder gestohlene Kennzeichen. Die Polizei wurde auf die Masche aufmerksam und erkannte den Wagen in der Nacht zu Montag schnell, als es der Fahrer mal wieder versucht hatte.

12.10.2015

Beim Einfahren in die Tiefgarage rutschte eine 65-Jährige vom Pedal ab und rollte ungebremst die Rampe hinunter. Unten angekommen hatte ihr Wagen einen Totalschaden und die Einfahrt der Tiefgarage war erheblich beschädigt.

12.10.2015
Anzeige