Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Männer überfallen Radfahrer im Leipziger Clara-Park

Geld gestohlen Männer überfallen Radfahrer im Leipziger Clara-Park

In der vergangenen Woche haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch einen Radfahrer im Clara-Zetkin-Park gestoppt und ihm Geld aus seiner Brieftasche gestohlen. Der Mann wurde dabei leicht verletzt.

Unbekannte haben einen Radfahrer geschlagen und bestohlen. Der Mann wurde verletzt. (Symbolbild)

Quelle: LVZ

Leipzig. Drei Unbekannte haben sich einem Radfahrer in den Weg gestellt, ihn geschlagen und sein Portemonnaie gestohlen. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei bereits am 20. Juli. Der 39-Jährige war in der Nacht zu Mittwoch im Clara-Zetkin-Park unterwegs. Als er gegen 1.30 Uhr auf Höhe des Rennbahnwegs über eine Brücke fuhr, bemerkte er zwei Männer auf dem Gehweg. Unvermittelt trat ein Dritter aus dem Gebüsch und schlug dem Radfahrer gegen den Kopf. Der 39-Jährige stürzte.

Anschließend durchsuchten die Unbekannten die Taschen des Opfers, nahmen Bargeld aus dessen Portemonnaie und warfen die Brieftasche weg. Dann verschwanden die Angreifer. Der leicht verletzte Geschädigte fuhr nach Hause und informierte die Beamten.

Laut Polizei ist einer der Angreifer etwa 1,75 Meter groß, schlank und habe eine braune Hautfarbe. Er trug kurze, dunkle Haare und eine weiß-grau karierte Hose. Ein zweiter Mann wird ebenfalls als etwa 1,75 Meter groß und sehr schlank beschrieben. Er hatte dunkle Haare. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bei der Leipziger Polizei in der Dimitroffstraße 1 in Leipzig oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66.

jhz

51.326232 12.35623
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr