Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Männer werfen Verkehrsschild gegen Autos in Leipzig-Grünau – Täter waren betrunken
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Männer werfen Verkehrsschild gegen Autos in Leipzig-Grünau – Täter waren betrunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 16.04.2015
Die beiden Männer rissen in Leipzig-Grünau ein Parkverbotsschild heraus und beschädigten mehrere Autos. (Symbolbild) Quelle: Jens Kalaene
Anzeige
Leipzig

Von ihrem Fenster aus sah sie die Männer, die gerade ein Verkehrsschild gegen zwei parkende Pkw schleuderten.

Die Frau rief die Polizei und lieferte den Beamten eine detaillierte Personenbeschreibung. Die Täter hatten ein Parkverbotsschild herausgerissen und als Wurfgeschoss benutzt. Zudem traten sie gegen weitere Fahrzeuge und beschädigten sie. Nach der Tat flüchtete das Duo in Richtung Tankstelle am See.

Vor Ort trafen sie auf die Polizei, hieß es. Beide Männer (22 und 30 Jahre alt) waren betrunken: Ein Alkoholtest ergab 1,94 beziehungsweise 2,88 Promille. Sie müssen sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 19-jähriger Mann ist am vergangenen Samstag in Leipziger Ortsteil Althen-Kleinpösna Opfer einer Messerattacke geworden. Dabei wurde der Angegriffene sehr schwer verletzt, teilte die Polizei jetzt mit.

16.04.2015

Bei einem Verkehrsunfall an der Kurt-Eisner-Straße sind am Mittwochabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Gegen 19 Uhr verlor in Höhe der Karl-Liebknecht-Straße ein Autofahrer die Kontrolle über den Wagen.

15.04.2015

Ein 35-jähriger Autofahrer hat am Dienstagnachmittag während einer Verkehrskontrolle in Leipzig-Möckern die Nerven verloren und Polizeibeamte beschimpft und beleidigt.

15.04.2015
Anzeige