Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Männer wollen Nummer-Eins-Blitzer in Leipzig sprengen – Polizei vereitelt Tat

Männer wollen Nummer-Eins-Blitzer in Leipzig sprengen – Polizei vereitelt Tat

Mit Böllern wollten zwei Männer in der Nacht zum Donnerstag die Radarfalle an der Maximilianallee beschädigen. Eine Polizeistreife erwischte die 22 und 23 Jahre alten Täter gegen 1.30 Uhr, kurz bevor die beiden ihre Sprengkörper zünden konnten.

Leipzig. Sie hatten die Böller bereits vor der Linse des Geräts angebracht.

Der Blitzer an der Bundesstraße 2 löst bei überhöhter Geschwindigkeit aus. Im vergangenen Jahr führte er die amtliche Statistik der geblitzten Fahrzeuge in Leipzig mit Abstand an. Laut Polizei hätte im Fall der Sprengung ein Schaden in fünfstelliger Höhe gedroht. Der 22- und der 23-Jährige müssen sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz verantworten.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr