Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Männer zeigen Hitlergruß in der Straßenbahn und belästigen 20-Jährige
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Männer zeigen Hitlergruß in der Straßenbahn und belästigen 20-Jährige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:37 27.03.2017
Zwei unbekannte Männer haben in einer Straßenbahn einen Hitlergruß gezeigt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Zwei unbekannte Männer haben am Sonntagabend gegen 18 Uhr in einer Straßenbahn in Leipzig-Gohlis einen Hitlergruß gezeigt. Die Polizei teilte mit, dass sich der Vorfall zwischen Hauptbahnhof und Wilhelm-Liebknecht-Platz ereignete. Neben der Armbewegung riefen die Männer auch „Sieg Heil“ durch den Wagon.

Zudem belästigten die Männer eine 20-Jährige, die sie mit obszönen und beleidigenden Worten anzumachen versuchten. Nach Polizeiangaben regte sich unter den Fahrgästen Widerstand gegen die Männer. Diese stiegen dann an der Haltestelle Wiederitzscher Straße aus.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können. Sie werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war nur ein einfacher Fahrraddiebstahl doch die Jagd nach dem Dieb wurde filmreif: Um der Polizei zu entwischen, seilte sich ein Mann in Leipzig-Gohlis aus dem Badfenster ab und stürzte ab. Zuvor hatte er einem 36-jährigen das Fahrrad aus dem Treppenhaus gestohlen.

27.03.2017

Vier Jugendliche haben in der Nacht zu Samstag eine Spur der Verwüstung in Leipzig-Kleinzschocher hinterlassen: Sie zündeten Müllcontainer an, warfen Scheiben ein und bepöbelten Passanten. Die Polizei nahm alle vier mit auf die Wache.

27.03.2017

Mehrere Unfälle von anreisenden Besuchern der Leipziger Buchmesse haben am Samstagvormittag rings um die Ausstellungsfläche im Norden der Messestadt für ein Verkehrschaos gesorgt.

25.03.2017
Anzeige