Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mangel an Beweisen: Trio aus Leipzig im Prozess um Mordkomplott freigesprochen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mangel an Beweisen: Trio aus Leipzig im Prozess um Mordkomplott freigesprochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 19.06.2014
Im Prozess um einen angeblichen Mordkomplott in Leipzig sind am Donnerstag alle drei Angeklagten freigesprochen worden - aus Mangel an Beweisen. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Es sei dem Trio nicht zu belegen, dass es tatsächlich gemeinsam einen festen Mordplan gegen den Dresdner geschmiedet habe, sagte der Vorsitzende Richter Hans Jagenlauf. Starke Hinweise darauf gebe es zwar, aber sie reichten nicht für einen Schuldspruch. Der Staatsanwalt hatte mehrjährige Haftstrafen gefordert.

Richter: Angeklagte sind keine "Unschuldslämmer"

Die Männer waren im Zuge von Ermittlungen zu einem anderen, bisher ungeklärten Kapitalverbrechen in Leipzig festgenommen worden: dem Mord am dem 23-Jährigen Diego M. am Bahnhof Leipzig-Leutzsch zu Pfingsten 2013. Das Opfer und die drei Männer kannten sich. Vermutlich waren sie alle in Drogengeschäfte verstrickt. Ermittlungen dazu laufen noch.

Das Landgericht sah Hinweise eines Bandenkrieges zwischen Leipzig und Dresden - ohne dass es jedoch die Zusammenhänge im Prozess erhellen konnte. Die Angeklagten, das mutmaßliche Opfer des Mordkomplotts und Zeugen hätten vor Gericht gelogen. „Die Angeklagten waren keineswegs als Unschuldslämmer freizusprechen, sondern lediglich aus Mangel an Beweisen“, betonte Jagenlauf.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Leipzig-Kleinpösna hat ein Autodieb am Dienstagmittag eine kurze Unachtsamkeit eines 71-Jährigen ausgenutzt. Der Mann entlud seinen Wagen gegen 13.30 Uhr auf einem Grundstück in der Dorfstraße und ließ dabei den Zündschlüssel stecken, so die Polizei.

18.06.2014

Die Leipziger Polizei hat in den vergangenen Tagen zwei stark alkoholisierte Personen aus dem Verkehr gezogen. Ein 27-Jähriger fuhr den Beamten am Dienstagabend Uhr in Grünau in die Arme.

18.06.2014

Eine Fußgängerin und ein Motorradfahrer sind in Leipzig-Gohlis bei einem Unfall am Dienstag gegen 16.50 Uhr verletzt worden. Wie die Feuerwehrleitstelle mitteilte, sind die 77-Jährige und der 29 Jahre alte Krad-Fahrer in ein Krankenhaus gebracht worden.

17.06.2014
Anzeige