Volltextsuche über das Angebot:

33 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann bestellt Pizza und zahlt mit Falschgeld

In Volkmarsdorf Mann bestellt Pizza und zahlt mit Falschgeld

Ein Mann hat am Mittwoch drei Pizzalieferanten mit Falschgeld bezahlt. Die Polizei bittet Lieferdienste, ihr Kassengeld zu überprüfen und sich zu melden, sofern bei ihnen Bestellungen aus der Konradstraße eingegangen sind.

Falschgeld in der Kasse? Ein Mann hat am Mittwochnachmittag drei Pizzen bestellt und mit Falschgeld bezahlt. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein Unbekannter hat am Mittwochnachmittag drei Pizzen bestellt und mit Falschgeld bezahlt. Jeweils bei unterschiedlichen Lieferdiensten hat der mutmaßliche Täter Speisen im Wert von acht bis zwölf Euro geordert und zwischen 13.30 und 15.10 Uhr in die Konradstraße in Volkmarsdorf liefern lassen. Wie die Polizei mitteilte, habe der Mann jedes Mal dieselbe Hausnummer als Adresse angegeben. Daraus schlossen die Beamten, dass es sich um denselben Täter handeln könnte.

Vor Ort bemerkten die Lieferanten dann, dass der angegebene Name nicht am Klingelschild stand und riefen den Mann an. Dieser erschien daraufhin tatsächlich – jedoch nicht aus dem Haus, sondern von der Straße. Der Besteller bezahlte je mit 50-Euro-Scheinen und nahm das Wechselgeld entgegen. Bei einer der Bestellungen habe der Mann fast die Pizza vergessen.

Erst später merkten die Lieferanten, dass sie Falschgeld eingenommen hatten. Nun ermitteln die Beamten wegen Betruges und Inverkehrbringens von Falschgeld. Bei der Suche nach dem Täter bittet die Polizei um Zeugenaussagen. Zudem sollen Pizzalieferdienste ihr Kassengeld prüfen und nachsehen, ob auch bei ihnen am Mittwoch ein Mann in die Konradstraße bestellt habe.

Die Lieferanten beschreiben den Mann als 1,70 Meter groß und schätzen ihn auf ein Alter von 20 Jahren. Er sei von schlanker bis normaler Gestalt, habe einen braunen Teint und zum Tatzeitpunkt einen hellen Dreitagebart getragen. Insgesamt habe der Mann gepflegt gewirkt und Deutsch mit Akzent gesprochen. Getragen habe er ein Basecap und vermutlich eine dunkle Lederjacke.

Hinweisgeber werden gebeten, sich unter (0341) 96 64 66 66  bei der Leipziger Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 zu melden.

the

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr