Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann bestiehlt Jugendlichen am Hauptbahnhof: Der verschläft den Polizeieinsatz
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann bestiehlt Jugendlichen am Hauptbahnhof: Der verschläft den Polizeieinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 03.07.2017
Symbolbild. Diebstahl am Hauptbahnhof. Quelle: dpa
Leipzig

Ein 33-Jähriger hat am Sonntag einen schlafenden Jugendlichen am Hauptbahnhof bestohlen. Nach Polizeiangaben war der 18-Jährige auf einem Treppenabgang eingeschlafen, als der mutmaßliche Täter an ihn heranschlich und ihm Geldbörse und Handy entwendete.

Weit kam der Mann mit dem Diebesgut allerdings nicht. Die Bundespolizei konnte ihn schon nach wenigen Schritten vor der Westseite des Hauptbahnhofs stellen.

Der bestohlene 18-Jährige verschlief den Polizeieinsatz. Die Beamten weckten ihn schließlich, um ihm sein Hab und Gut zu übergeben.

Gegen den 33-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

hgw.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Leipziger Zentrum hat am Sonntagabend ein Mann einen 39-jährigen Vater beschimpft und bespuckt. Dieser war mit seinem dreijährigen Sohn unterwegs.

03.07.2017

In Gohlis haben mehrere Personen parkende Autos beschädigt. Die mutmaßlichen Täter traten gegen die Fahrzeuge und rissen Seitenspiegel ab.

03.07.2017

In Engelsdorf haben zwei Mädchen beobachtet, wie eine etwa Siebenjährige von einem Mann fortgeschleppt wurde. Das Kind soll mehrfach "Nein" geschrien haben. Die Polizei steht vor einem Rätsel.

03.07.2017