Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann betatscht 15-Jährige in Leipzig-Meusdorf – Polizei ermittelt

Anzeige gestellt Mann betatscht 15-Jährige in Leipzig-Meusdorf – Polizei ermittelt

In Leipziger Stadtteil Meusdorf ist es am Montag zu einem sexuellen Übergriff auf ein 15-jähriges Mädchen gekommen. Nun ermittelt die Polizei in dem Fall.

Das Mädchen erstattete bei der Polizei Anzeige gegen den Unbekannten. (Symbolbild)

Quelle: Archiv

Leipzig.  Ein unbekannter Mann hat am Montagnachmittag eine 15-Jährige in Meusdorf unsittlich berührt. Wie die Polizei mitteilte, war das Mädchen gegen 18 Uhr auf der Paul-Flechsig-Straße unterwegs, als sich ihr der Fremde von hinten näherte und sie betatschte.

Die 15-Jährige hatte den Mann bis zu dem Übergriff nicht bemerkt, da sie Musik hörte. Als er sie berührte, drehte sie sich erschrocken um, schrie ihn an und eilte nach Hause. Der Mann habe sie noch ein kurzes Stück verfolgt, bevor er auf das Gelände des alten Parkkrankenhauses abbog, hieß es.

Das Opfer erstattete Anzeige wegen Beleidigung. Laut Angaben der 15-Jährigen war der Mann etwa 20 bis 30 Jahre alt und sprach akzentfreies Deutsch. Er war schlank, Brillenträger und von gepflegtem Äußeren. Er hatte blonde, kurze Haare, helle, glatte Haut, eine schmale Nase sowie ein schmales Gesicht mit sichtbaren Wangenknochen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von boh

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel steht bis auf Weiteres nicht zur Verfügung.

Leipzig, Paul-Flechsig-Straße 51.292476 12.421435
Leipzig, Paul-Flechsig-Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr