Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann erkennt in Leipzig-Gohlis gestohlenes Auto wieder – Dieb verursacht Unfall

Mann erkennt in Leipzig-Gohlis gestohlenes Auto wieder – Dieb verursacht Unfall

Kuriose Begegnung am Donnerstagmorgen in Leipzig-Gohlis. Ein 27-jähriger Mann erkannte gegen 8.15 Uhr das gestohlene Auto seiner Bekannten auf der Georg-Schumann-Straße wieder.

Voriger Artikel
Auffahrunfall bei Schkeuditzer Kreuz: 57-jähriger Mann in der Nacht zum Freitag schwer verletzt
Nächster Artikel
Acht Verletzte bei Busunfall auf Autobahn 9 bei Leipzig - Kilometerlanger Stau

Ein 38-jähriger Autodieb ist am Donnerstagmorgen von der Leipziger Polizei festgenommen worden. Er war der Leipziger Polizei kein Unbekannter. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Er verfolgte den unbekannten Fahrer und informierte währenddessen die Polizei.

Als der Tatverdächtige die Verfolgung bemerkte, beschleunigte er und bog plötzlich in die Gustav-Kühn-Straße ab. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Ford zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kleinwagen gegen einen geparkten Pkw geschoben.

Der 23-jährige Ford-Fahrer wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der Autodieb konnte zunächst flüchten, wurde aber von der Polizei wenig später festgenommen. Es stellte sich heraus, dass der 38-Jährige erst seit vier Wochen wieder auf freiem Fuß war.

An den Autos entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 8500 Euro. Die 28-jährige Besitzerin des gestohlenen Pkw wurde über den Fund ihres Wagens informiert, den sie im November als gestohlen gemeldet hatte.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr