Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann erkennt in Leipzig-Gohlis gestohlenes Auto wieder – Dieb verursacht Unfall

Mann erkennt in Leipzig-Gohlis gestohlenes Auto wieder – Dieb verursacht Unfall

Kuriose Begegnung am Donnerstagmorgen in Leipzig-Gohlis. Ein 27-jähriger Mann erkannte gegen 8.15 Uhr das gestohlene Auto seiner Bekannten auf der Georg-Schumann-Straße wieder.

Voriger Artikel
Auffahrunfall bei Schkeuditzer Kreuz: 57-jähriger Mann in der Nacht zum Freitag schwer verletzt
Nächster Artikel
Acht Verletzte bei Busunfall auf Autobahn 9 bei Leipzig - Kilometerlanger Stau

Ein 38-jähriger Autodieb ist am Donnerstagmorgen von der Leipziger Polizei festgenommen worden. Er war der Leipziger Polizei kein Unbekannter. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Er verfolgte den unbekannten Fahrer und informierte währenddessen die Polizei.

Als der Tatverdächtige die Verfolgung bemerkte, beschleunigte er und bog plötzlich in die Gustav-Kühn-Straße ab. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Ford zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kleinwagen gegen einen geparkten Pkw geschoben.

Der 23-jährige Ford-Fahrer wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der Autodieb konnte zunächst flüchten, wurde aber von der Polizei wenig später festgenommen. Es stellte sich heraus, dass der 38-Jährige erst seit vier Wochen wieder auf freiem Fuß war.

An den Autos entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 8500 Euro. Die 28-jährige Besitzerin des gestohlenen Pkw wurde über den Fund ihres Wagens informiert, den sie im November als gestohlen gemeldet hatte.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr