Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann erleidet Verbrennungen dritten Grades bei Arbeitsunfall in Leipziger Brauerei
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann erleidet Verbrennungen dritten Grades bei Arbeitsunfall in Leipziger Brauerei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 10.01.2013
Anzeige
Leipzig

Das Rohr enthielt jedoch noch etwa 100 Grad heiße Stammwürze, die sich über eine Hand, die Beine und die Füße des Mannes ergoss.

Der Mitarbeiter erlitt bei dem Unfall Verbrennungen dritten Grades. Er wurde mit einem Rettungswagen in das St. Georg Krankenhaus gebracht und dort behandelt.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Brand in einer Wohnung in der Waldstraße mussten fünf Hausbewohner von Rettungskräften in Sicherheit gebracht werden. Wie die Polizei mitteilte, wurden die zwei Mieter der Wohnung in ein Krankenhaus gebracht und untersucht.

10.01.2013

Auf dem Rangierbahnhof Leipzig-Engelsdorf ist am Mittwochnachmittag aus einem leckgeschlagenen Behälter Gefahrgut ausgetreten. Die gesamte Feuerwache Ost sowie Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr sind gegen 14.30 Uhr ausgerückt, teilte die Leitstelle am Abend mit.

09.01.2013

Bei einer Routinekontrolle hat die Polizei in Leipzig-Möckern eine gefälschte Feinstaubplakette sichergestellt. Die Beamten bemerkten während der Überprüfung, dass der entsprechenden Transporter, ein Ford Transit, keine grüne Plakette tragen darf.

17.07.2015
Anzeige