Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann ertränkt Frau beinahe bei Streit am See nahe Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann ertränkt Frau beinahe bei Streit am See nahe Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 13.06.2018
Die Polizei sucht Personen, die am Montag den Streit am Waldsee Lauer beobachtet haben. Quelle: Andre Kempner
Markkleeberg

Am Montagnachmittag ist es am Waldsee Lauer in der Nähe von Leipzig zu einer schweren Auseinandersetzung gekommen. Dabei soll ein 36-jähriger Mann versucht haben, eine 31-jährige Frau zu ertränken. Nach Angaben der Polizei hatten die beiden am Südstrand des Sees gezeltet, als es am Montag gegen 16 Uhr zu dem Streit kam.

Ein Zeuge verständigte schließlich den Notruf. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht und die Polizei nahm den Angreifer nach kurzer Flucht in Gewahrsam. Gegen ihn wird nun wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt.

Für die Ermittlungen sucht die Polizei nun nach Zeugen, die den Streit beobachtet haben. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

thiko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zum Dienstag haben sich Unbekannte Zutritt zu einem Firmengelände in Leipzig-Schönefeld verschafft, um im Wert von mehreren tausend Euro Kupferkabel zu stehlen. Für den Abtransport stahlen sie außerdem einen Autoanhänger vom Hof.

13.06.2018

Ein Schulranzen, mehrere Klamotten und ein Karton sind einem 53-Jährigen aus seinem Auto in Leipzig gestohlen worden. Der oder die Täter schlugen ein Fenster ein, als der Mann sein Auto eine halbe Stunde unbeaufsichtigt ließ.

12.06.2018

Unter dem falschen Namen „Kommissar Schwarz“ hat ein Mann am Montag mehrere Senioren in Leipzig angerufen und erfragte Informationen zu deren Geldeinlagen. Die Polizei warnt vor solchen Trickbetrügern.

12.06.2018