Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann ertrinkt beim Baden in Leipzig-Thekla – Todesursache wird noch ermittelt

Mann ertrinkt beim Baden in Leipzig-Thekla – Todesursache wird noch ermittelt

Der Badeausflug in das Naturbad Nordost in Leipzig-Thekla endete am Dienstag für einen 37-Jährigen tödlich. Wie die Polizei am Abend mitteilte, konnte auch eine Notärztin nicht mehr helfen.

Voriger Artikel
Messerattacke in der Leipziger Südvorstadt: Unbekannter verletzt Mann im Café Maitre
Nächster Artikel
Bankmitarbeiterin in Leipzig-Mölkau bewahrt 85-Jährigen vor Trickbetrüger

Im Theklaer Baggersee ist ein Mann tödlich verunglückt.

Quelle: André Kempner

Leipzig. „Die Gerichtsmediziner müssen nun die Ursache für das Unglück ermitteln“, sagte Polizeisprecher Ralph Härtwig gegenüber LVZ-Online.

Der Mann war gegen 13.30 Uhr in Begleitung eines 27-Jährigen im Baggersee schwimmen. Aus bisher unbekannter Ursache verlor der 37 Jahre alte Leipziger das Bewusstsein. Sein Freund schaffte es noch ihn bis ans Ufer zu bringen. Die Notärztin versuchte den Mann zu reanimieren, konnte aber nur noch den Tod feststellen. Der Freund des Toten erlitt einen Nervenzusammenbruch.  

Die Polizei schließt zurzeit eine Straftat aus. Die Staatsanwaltschaft entscheidet in den nächsten Tagen, ob die Leiche einer Obduktion unterzogen wird, sagte Härtwig.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr