Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann fällt bei Dacharbeiten in Leipzig drei Meter in die Tiefe
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann fällt bei Dacharbeiten in Leipzig drei Meter in die Tiefe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 02.07.2018
Ein 48-Jähriger ist nach einem Sturz vom Dach in Leipzig schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 48-Jähriger ist bei Dacharbeiten in Burghausen-Rückmarsdorf rund drei Meter in die Tiefe gestürzt und musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann arbeitete am Samstag bei einer Frau in der Reichenberger Straße, so die Polizei. Wieso der Mann stürzte, steht noch nicht fest. Momentan gibt ein keine Hinweise auf Fremdverschulden. Die Polizei ermittelt.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Mann hat am Samstag einen Ladendetektiv im Leipziger Westen mit einer Nagelschere bedroht. Der Mann soll ebenfalls „Ich stech’ euch ab“ gesagt haben. Er wurde von der Polizei gestellt.

02.07.2018

Schwerer Unfall am Sonntagabend in Leipzig: Ein 38-jähriger Jaguar-Fahrer ist nach ersten Erkenntnissen der Polizei bei Rot auf eine Kreuzung gefahren und wollte links abbiegen. Dabei übersah er einen 52-jährigen Radfahrer.

02.07.2018

Nach einem tödlichen Zwischenfall an der Bahnstrecke Leipzig-Dresden mussten sich Reisende am Montagmorgen auf Zugverspätungen einstellen. Zwischen Leipzig und Dresden war mit Verzögerungen von bis zu einer Stunde zu rechnen

02.07.2018
Anzeige