Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann gerät auf der Prager Straße in Leipzig unter Straßenbahn und wird verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann gerät auf der Prager Straße in Leipzig unter Straßenbahn und wird verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 02.09.2014
Quelle: Regina Katzer
Leipzig

Der Fahrer leitete eine Notbremsung ein und brachte die Bahn im letzten Moment zum Stehen, so dass der Mann nicht überrollt wurde.

Der Fußgänger erlitt nach Angaben der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle nur leichte Verletzungen und wurde in die Notaufnahme des Uniklinikums gebracht. Der 44-Jährige habe sich selbstständig unter der Bahn befreien können, sagte Marc Backhaus, Sprecher der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB). Der Fahrer und die Passagiere der Bahn blieben unverletzt. Die Feuerwehr, die mit einem Kran zur Unglücksstelle an der Ecke Wunderlichstraße anrückte, musste nicht zum Einsatz kommen.

Der Straßenbahnverkehr auf der Prager Straße kam für etwa eine Stunde zum Erliegen. Die Linie 15 fuhr in dieser Zeit nur bis Naunhofer Straße, die Linie 2 endete am Deutschen Platz. Bis Meusdorf setzten die LVB daher vorübergehend Ersatzbusse ein. Kurz nach 16 Uhr konnte der Verkehr wieder freigegeben werden.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Unbekannte haben am Montagnachmittag gegen 17.50 Uhr im Stadtteil Plagwitz einen 29-Jährigen angegriffen, ihn zu Boden gestoßen, geschlagen und ihm die Haare abgeschnitten.

01.09.2014

In der Nähe des Cospudener Sees hat die Polizei am Samstagabend einen betrunkenen Autofahrer aufgegriffen. Der 50-Jährige war mit seinem Wagen gegen 19.15 Uhr am Lauerschen Weg von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Telefonmast gesteuert, teilte die Polizei mit.

01.09.2014

Bei zwei Einbrüchen haben unbekannte Täter am Wochenende Tablets, Handys, einen Beamer, einen Laptop sowie Bargeld erbeutet. Wie die Leipziger Polizei mitteilte, brachen Diebe in der Egelstraße im Zentrum ein Bürogebäude auf.

01.09.2014