Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann hat in Leipzig eine Frau schwer verletzt und versucht auszuziehen

Sexuelle Nötigung Mann hat in Leipzig eine Frau schwer verletzt und versucht auszuziehen

Ein Mann hat am Mittwoch in Eutritzsch eine Frau geschlagen und versucht, sie auszuziehen. Er ließ erst ab, als sich eine Passantin näherte. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Mann hat am Mittwochabend im Stadtteil Eutritzsch eine Frau überfallen, geschlagen und versucht, sie auszuziehen. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein Unbekannter hat am Mittwochabend im Stadtteil Eutritzsch eine Frau überfallen, geschlagen und versucht, sie auszuziehen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Wie die Beamten am Freitag mitteilten, ging die 59-Jährige zwischen 21 und 22 Uhr die Bernburger Straße entlang. Als sie sich umdrehte, weil sie Schritte gehört hatte, stand ein Mann vor ihr und schlug sie. Dann versuchte der Unbekannte, die Frau zu entkleiden. Sie wehrte sich und schrie laut um Hilfe. Eine Frau, die gerade mit ihrem Hund spazieren ging, hörte die Rufe. Als die 25-Jährige am Tatort eintraf, floh der Täter in Richtung Theresienstraße.

Die 59-Jährige wurde bei dem Überfall so schwer verletzt, dass sie stationär in ein Krankenhaus aufgenommen wurde.

Gegen den unbekannten Täter wird wegen sexueller Nötigung und schwerer Körperverletzung ermittelt.

Der etwa 30 Jahre alte Mann habe südländisches Aussehen, sei schlank und etwa 1,70 Meter groß. Er habe dunkle Augen und leicht gebräunte Haut sowie dunkle, leicht gewellte, kurze Haare – zum Mittelscheitel gekämmt. Zum Tatzeitpunkt habe er vermutlich eine braune Winterjacke getragen.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 in Leipzig und telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

the

Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr