Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann im Leipziger Zentrum mit Flasche attackiert und ausgeraubt

Brutaler Überfall Mann im Leipziger Zentrum mit Flasche attackiert und ausgeraubt

Brutaler Überfall in der City: Ein Räuber hat einen 33-jährigen Nigerianer am Sonntagmorgen mit einer Flasche angegriffen und verletzt. Abgesehen hatte es der Täter auf das Handy des Mannes. Auch eine Vietnamesin wurde Opfer eines Räubers.

Ein Nigerianer wurde bei einem Überfall in der Leipziger City verletzt.
 

Quelle: dpa

Leipzig.  In der Leipziger Innenstadt sind am Sonntagmorgen zwei Passanten überfallen worden. Ein Räuber attackierte einen 33-jährigen Nigerianer gegen 5.30 Uhr in der Petersstraße auf Höhe Nachtcafé mit einer Flasche. Er schlug den Mann nach Polizeiangaben mehrfach auf den Kopf, bis dieser zu Boden ging. Anschließend entwendete der Täter das Handy aus der Hosentasche des Mannes. Der 33-Jährige erlitt eine Kopfplatzwunde und musste im Uniklinikum behandelt werden.

Eine halbe Stunde zuvor wurde eine 19-jährige Vietnamesin in der Nikolaistraße ebenfalls von einem Unbekannten attackiert und ausgeraubt. Der Täter riss der jungen Frau trotz Gegenwehr das Handy aus der Hand und flüchtete. Sie blieb unverletzt. Bei beiden Tätern soll es sich um Ausländer gehandelt haben. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Der Dieb im zweiten Fall soll 25 bis 28 Jahre alt und schlank sein. Laut Polizei hat er eine dunkle, braune Hautfarbe und kurze, leicht lockige, schwarze Haare. Bekleidet war der Unbekannte mit einer schwarzen, dünnen Jacke, einem Pulli und einem dunklen Rucksack.

Wer Hinweise zum Täter geben kann, meldet sich bei der Leipziger Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66.

Von nöß

Leipzig Petersstraße 51.338329 12.374636
Leipzig Petersstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr