Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann mit Messer überfällt Autofahrer an roter Ampel in Leipzig-Sellerhausen

Mann mit Messer überfällt Autofahrer an roter Ampel in Leipzig-Sellerhausen

Dreister Überfall am Nachmittag in Sellerhausen: Ein Mann hat sich am Mittwochnachmittag aus einem haltenden Auto bedient, während der Fahrer in dem Fahrzeug saß.

Leipzig. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, stieg der Täter gegen 12.30 Uhr an einer roten Ampel in der Wurzner/Ecke Annenstraße zu dem verdutzten Opfer.

Der 41-Jährige bediente sich an den im Auto liegenden Gegenständen und floh. Zwischenzeitlich verließ der 22-jährige Geschädigte sein Auto und rief die Polizei. In dem Moment kam eine Straßenbahn der Linie 8 herbeigefahren. Der junge Mann bat den Tram-Fahrer um Hilfe. Dieser verfolgte sofort den Dieb, konnte ihn stellen und die Beute abnehmen. Der Verdächtige wehrte sich heftig, bedrohte Auto- und Tram-Fahrer mit einem Taschenmesser und warf mit Steinen.

Zwei weitere Männer konnten den Dieb jedoch bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Gegen den polizeibekannten 41-Jährigen wird nun wegen Sachbeschädigung, gefährlicher Körperverletzung und versuchten Diebstahls ermittelt.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr