Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann nach Streit um Geld in Leipzig-Gohlis verletzt – Tatwaffe nicht auffindbar
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann nach Streit um Geld in Leipzig-Gohlis verletzt – Tatwaffe nicht auffindbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 30.12.2014
Womit der 42-Jährige verletzt wurde, ist noch unklar. Quelle: Marcus Führer (Symbolfoto)
Anzeige
Leipzig

Dieser lehnte ab. Später sagte er der Polizei, der 40-Jährige habe ihn mit einem Messer in Bauch und Kopf gestochen. Weil er eine dicke Winterjacke trug, wurde er allerdings nur am Kopf verletzt.

Er musste ambulant behandelt werden. Der hinterher von der Polizei aufgesuchte Täter gab zu, sich mit seinem Bekannten gestritten und ihn angegriffen zu haben – allerdings nicht mit einem Messer. Die Verletzungen seien von einem Ring an seinem Finger verursacht worden. Diesen habe er im Handgemenge verloren. Die Polizei konnte weder einen Ring noch ein Messer finden.

jas

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Einbruch in Markranstädt haben Unbekannte einen Bürostuhl angezündet. Das Feuer griff anschließend auf den Schreibtisch und Computertechnik über, teilte die Polizei am Dienstag mit.

30.12.2014

Kaum fällt in Leipzig der erste Schnee, kommt es am Connewitzer Kreuz zu einer Schneeballschlacht. Gegen 19 Uhr hatten sich etwa 250 Menschen an der Kreuzung in Höhe des Werk 2 eingefunden.

29.12.2014

In der Nacht zum Samstag haben Polizisten in Machern mehrere Drogenbesitzer gefasst. Wie die Polizei mitteilte, wollten die Beamten einen 27-jährigen Autofahrer einer Verkehrskontrolle unterziehen.

29.12.2014
Anzeige