Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann randaliert aus Rache in Leipziger Jugendnotdienst
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann randaliert aus Rache in Leipziger Jugendnotdienst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 23.08.2016
In einem Jugendnotdienst hat ein Betrunkener randaliert. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Ein 27 Jahre alter Mann hat am späten Montagabend in einem Leipziger Jugendnotdienst im Ortsteil Grünau randaliert. Der Betrunkene hat laut Polizei gegen 22.50 Uhr das Glas der Eingangstür zur Einrichtung in der Ringstraße zerstört. Anschließend schlug der 27-Jährige auf alles ein, was ihm den Weg kam.

Zwei Mitarbeiterinnen im Alter von 29 und 35 Jahren versteckten sich in ihrem Büro und riefen die Beamten. Als die Polizisten vor Ort eintrafen, war der Randalierer bereits verschwunden. Er konnte identifiziert werden. Die Beamten fanden den 27-Jährigen schließlich in seiner Wohnung.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Offenbar wollte sich der Mann für einen Freund an dessen 17-jähriger Ex-Freundin rächen. Die Jugendliche befindet sich laut Polizei vorübergehend im betreffenden Kinder- und Jugendnotdienst. Die Einrichtung der Stadt Leipzig ist eine Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und deren Familien, die sie sich in einer akuten Krisen- oder Notsituation befinden.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil ein Autofahrer die Vorfahrt eines anderen Wagens missachtete, ist ein fünf Jahre altes Mädchen verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am Montagnachmittag in Lausen-Grünau.

23.08.2016

Ein betrunkener Mann ist im Zentrum-Südost aus einem Fenster im dritten Stock über Sicherungsgitter geklettert. Dabei stürzte der 18-Jährige und verletzte sich schwer. Zuvor hatte ein Fehlalarm die Rettungskräfte auf den Plan gerufen.

23.08.2016

Der Diebeszug einer organisierten Bande beim Highfield-Festival konnte von der Polizei vereitelt werden. Drei Personen wurden festgenommen. Sie sollen zu einer Gruppe gehören, die bereits im Januar bei einem Konzert in Leipzig fast 100 Mobiltelefone erbeutet hatte.

23.08.2016
Anzeige