Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann schläft ein – Kerze löst Wohnungsbrand in Kleinzschocher aus Drei jugendliche Graffiti-Sprayer in Leipzig gefasst

Schleußig und Sellerhausen-Stünz Drei jugendliche Graffiti-Sprayer in Leipzig gefasst

Die Polizei hat drei vermeintliche Graffiti-Sprayer in den Leipziger Ortsteilen Schleußig und Sellerhausen-Stünz erwischt. Die Jugendlichen müssen sich wegen Sachbeschädigung verantworten.  

Die Polizei hat drei vermeintliche Graffiti-Sprayer in den Leipziger Ortsteilen Schleußig und Sellerhausen-Stünz erwischt. Die Jugendlichen müssen sich wegen Sachbeschädigung verantworten. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Im frühen Freitagmorgen hat die Polizei drei vermeintliche Graffiti-Sprayer gefasst. Nach Angaben der Behörden wurde in Schleußig ein 16-Jähriger mit Spraydosen, Betäubungsmitteln und einem Schlagring im Rucksack aufgegriffen. Ein Passant hatte zuvor beobachtet, wie ein Jugendlicher mehrere Hauswände in der Rochlitzstraße mit schwarzer Farbe besprühte und die Polizei alarmiert. 

Im Ortsteil Sellerhausen-Stünz stellte eine Polizeistreife einen 19-Jährigen, der verdächtigt wird, zusammen mit einem Komplizen die Wand eines Trafo-Hauses besprüht zu haben. Beim Anblick der herannahenden Streife, ergriffen die beiden die Flucht. Kurz darauf trafen Bundespolizisten die beiden in der Nähe des Tatorts mit 15 Sprühköpfen an.

Die Polizei ermittelt gegen die drei Jugendlichen wegen Sachbeschädigung; im Fall des 16-Jährigen zusätzlich wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz.

lis

Mehr aus Mann schläft ein – Kerze löst Wohnungsbrand in Kleinzschocher aus
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr