Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann schlägt 43-Jähriger in Leipzig mit Müllbeutel auf den Kopf und flüchtet
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann schlägt 43-Jähriger in Leipzig mit Müllbeutel auf den Kopf und flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 17.07.2015
Die Frau entsorgte ihren Müll im dafür vorgesehenen Container. (Symbolbild) Quelle: Stephan Lohse
Anzeige
Leipzig

Warum der Täter am Dienstagnachmittag ausrastete und danach flüchtete, ist nach Polizeiangaben unklar.

Die Frau entsorgte ihren Müllbeutel gegen 15 Uhr in einem Container in der Alexanderstraße. Ein Fahrradfahrer näherte sich von hinten und rief ihr zu, dass dieser nicht dahingehöre. Seine Aufforderung, ihm ihren Namen zu nennen, verweigerte die 43-Jährige und wechselte die Straßenseite.  

Der Mann verfolgte sie und schlug ihr mit ihrem Müllbeutel auf den Kopf. Seinen darauf folgenden Fauststößen konnte sie ausweichen. Eine Passantin, die das Geschehen beobachtete, rief die Polizei.

Das Opfer hielt ihn am Gepäckträger des Rades fest. Daraufhin versuchte der Mann erneut, die Frau ins Gesicht zu schlagen. Als sie ihm mit einer Anzeige bei der Polizei drohte, flüchtete der Mann unerkannt stadteinwärts.

jca

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Dienstagabend hat es in zwei Gartenlauben in Leipzig-Marienbrunn gebrannt. Wie die Feuerwehrleitstelle mitteilte, rückten die Kameraden gegen 23.20 Uhr zum Brand aus.

12.02.2014

Erneut ist ein Kind in Leipzig auf offener Straße das Opfer eines Übergriffs geworden. Wie die Polizei bestätigte, war die 13-Jährige am Dienstag gegen 6.45 Uhr auf dem Weg von der Thaerstraße zur Straßenbahnhaltestelle am Eutritzscher Markt, um ins Brockhaus-Gymnasium zu fahren.

12.02.2014

Bei einem Unfall am Dienstagnachmittag sind auf der Louise-Otto-Peters-Allee zwei Männer und eine Frau verletzt worden, darunter ein 42-Jähriger schwer.Nach der Kollision wurde der Transporter gegen die Mittelleitplanke geschleudert und kam dort zum Stehen.

11.02.2014
Anzeige