Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann schlägt in Leipzig-Lindenau auf Autos ein und zückt Teppichmesser

Sachbeschädigung Mann schlägt in Leipzig-Lindenau auf Autos ein und zückt Teppichmesser

Ein 36-Jähriger hat am Montagabend die Polizei in Leipzig-Lindenau in Atem gehalten. In der Angerstraße schlug der Mann wahllos auf Motorhauben ein. Rund eine Stunde später griffen die Beamten ihn mit einem gezückten Cuttermesser auf.

Die Polizei musste gleich zweimal wegen dem Mann ausrücken. (Symbolbild)

Quelle: dpa-Zentralbild

Leipzig. Am Montagabend hat ein 36-jähriger Mann in Lindenau für Aufregung gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, mussten mehrere Beamte ihn bändigen, weil er auf geparkte Autos einschlug und dadurch die Motorhauben beschädigte. Der Mann war indessen kein Unbekannter, sondern bereits einschlägig wegen Drogenkonsums und weiterer Straftaten bekannt, hieß es. Die Polizisten stoppten ihn in der Angerstraße und fertigten eine Anzeige an.

Gegen 21.30 Uhr, rund eine Stunde später, wurden die Beamten abermals wegen dem Mann gerufen. Diesmal lief er in der Endersstraße mit einem Teppichmesser herum und nannte sich selbst lautstark „die Klinge“. Er wurde überwältigt und musste die Nacht in einer Zelle verbringen.

Von boh

Leipzig, Angerstraße 51.3396794 12.3369548
Leipzig, Angerstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr