Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann schubst 42-Jährigen vom Fahrrad – Zeugen gesucht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann schubst 42-Jährigen vom Fahrrad – Zeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 29.01.2016
Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagmorgen einen Radfahrer von Fahrrad gestoßen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagmorgen einen Radfahrer von Fahrrad gestoßen. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich die Tat gegen 7.20 Uhr in der Brüderstraße nahe der Kreuzung zur Nürnberger Straße im Leipziger Zemtrum-Südost. Der 42-jährige Radfahrer fuhr einem Fußgänger, der einen kleinen Hund an der Leine führte, entgegen. Als sie auf einer Höhe waren, spürte der Radfahrer einen Stoß gegen die Schulter und verlor die Kontrolle über sein Rad. Er fiel gegen ein geparktes Auto, wo der Außenspiegel abriss. Der Schaden beläuft sich auf etwa 200 Euro. Der Radfahrer erlitt leichte Schürfwunden. Zwischen den beiden Männern kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung. Als der Radfahrer die Polizei rief, verschwand der Fußgänger in einer Nebenstraße.

Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sucht die Polizei nach dem Mann. Dazu liegt ihr folgende Beschreibung vor: Er war zwischen 25 und 30 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß und muskulös. Er hatte ein rundes Gesicht, einen schmalen, feinen Vollbart und kurze, ungepflegte blonde Haare. Er trug eine dunkle Jogginghose und einen Kapuzenpullover und Turnschuhe. Der Hund war ein West Highland White Terrier. Zeugen, die Hinweise zu dem Mann oder zur Auseinandersetzung machen können, werden geben, sich an die Verkehrspolizei Leipzig in der Schongauerstraße 13 oder telefonisch unter (0341) 25 52 83 7 zu wenden.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 54-Jähriger parkte seinen Wagen vor einer Werkstatt und ging in die Halle. Er schloss es nicht ab und ließ die Schlüssel im Wagen liegen. Kurze Zeit später fuhr sein Auto draußen davon.

29.01.2016

Eine Gruppe unbekannter Personen hat am Donnerstagabend Straßenbahnen mit Gegenständen beworfen. Dabei ging in der Nähe der Haltestelle Saturnstraße die Scheibe einer Tram zu Bruch. Die Polizei suchte mit mehreren Streifenwagen nach den Tätern.

29.01.2016

In Leipzig-Schleußig hat ein Unbekannter auf einem Mountainbike die Handtasche einer 25-Jährigen aus deren Fahrradkorb gestohlen – während sie fuhr. Nachdem er die Tasche gegriffen hatte, flüchtete er in den Park.

29.01.2016
Anzeige