Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann schubst Mutter von Behindertem aus Leipziger Linienbus

In der City Mann schubst Mutter von Behindertem aus Leipziger Linienbus

Am frühen Freitagmorgen hat ein 32-Jähriger eine Frau aus einem Bus in der Leipziger Innenstadt gestoßen. Die 64-Jährige hatte um Platz für ihren schwerbehinderten Sohn gebeten.

Mann schubst 64-Jährige aus Bus.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig . Gegen vier Uhr am Freitagmorgen ist eine 64-jährige Frau von einem anderen Fahrgast aus dem Bus gestoßen worden. Die Frau war nach Polizeiangaben mit ihrem schwerbehinderten Sohn in der Käthe-Kollwitz-Straße unterwegs und erbat sich für dessen Krankenfahrstuhl etwas mehr Platz. Als sie eine junge Frau ansprach, sprang deren 32-jähriger Partner von seinem Platz auf und stieß die Frau nach draußen.

Die 64-Jährige stürzte und verletzte sich am Arm. Eine 19-jährige Zeugin rief die Polizei. Die Beamten ermittelt nun wegen schwerer Körperverletzung. Die Frau musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

hgw.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr