Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann schubst Mutter von Behindertem aus Leipziger Linienbus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann schubst Mutter von Behindertem aus Leipziger Linienbus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:41 07.07.2017
Mann schubst 64-Jährige aus Bus. Quelle: Dirk Knofe
Leipzig

Gegen vier Uhr am Freitagmorgen ist eine 64-jährige Frau von einem anderen Fahrgast aus dem Bus gestoßen worden. Die Frau war nach Polizeiangaben mit ihrem schwerbehinderten Sohn in der Käthe-Kollwitz-Straße unterwegs und erbat sich für dessen Krankenfahrstuhl etwas mehr Platz. Als sie eine junge Frau ansprach, sprang deren 32-jähriger Partner von seinem Platz auf und stieß die Frau nach draußen.

Die 64-Jährige stürzte und verletzte sich am Arm. Eine 19-jährige Zeugin rief die Polizei. Die Beamten ermittelt nun wegen schwerer Körperverletzung. Die Frau musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

hgw.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Pärchen aus Leipzig hat am Freitag die Verbrecherjagd selber in die Hand genommen. Im Zweitwagen des Mannes verfolgten beide den Dieb ihres Autos.

07.07.2017

Im Nachtbus der Linie 1 wurde in der Nacht zum Donnerstag ein 32-Jähriger von einem Unbekannten mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Das Opfer erlitt Schnitt- und Platzwunden, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

06.07.2017

Ein Linienbus hat am Donnerstag einen Elfjährigen überrollt. Das Kind wollte hinter einer Tram die Gorkistraße überqueren und lief direkt vor den Bus.

06.07.2017