Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann stirbt bei Hausbrand in Leipzig-Connewitz – Identität des Toten bisher unklar
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann stirbt bei Hausbrand in Leipzig-Connewitz – Identität des Toten bisher unklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 10.06.2013
Archivfoto Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Bisher konnte der Gestorbene noch nicht identifiziert werden. Sein Körper wurde für nähere Untersuchungen in die Gerichtsmedizin überstellt.

Das Feuer in dem Mehrfamilienhaus war gegen 6.40 Uhr ausgebrochen. Die herbeigeeilten Rettungskräfte konnten die Flammen zwar schnell unter Kontrolle bringen. Auf der Suche nach dem Ausgangsort des Brandes stießen die Beamten im Bett einer Einraumwohnung auf den Toten. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei könnte ein technischer Defekt im Kühlschrank der Wohnung das Feuer ausgelöst haben. Die Flammen sollen schnell auf andere Gegenstände im Raum übergegriffen haben, hieß es. Die Höhe des entstandenen Schadens ist bisher nicht bekannt.

Laut dem Ergebnis der vorläufigen Obduktion starb der Mann an einer Rauchgasvergiftung. Die Staatsanwaltschaft ordnete zudem weitere toxikologische Untersuchungen an. Dabei solle festgestellt werden, ob der Verstorbene möglichweise unter dem Einfluss von Rauschmitteln stand, teilte die Polizei mit.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zum Sonntag ist ein Pkw am Connewitzer Kreuz komplett ausgebrannt. Zeugen beobachteten, wie zwei Vermummte kurz nach 3 Uhr ein Auto in Brand steckten, teilte die Polizei mit.

09.06.2013

Vier junge Männer im Alter zwischen 19 und 25 Jahren haben am Donnerstagabend vermutlich eine Bushaltestelle in der Theklaer Straße in Schönefeld-Abtnaundorf verwüstet.

07.06.2013

Einen 26-jährigen EC-Kartenbetrüger aus Leipzig-Grünau haben Polizeibeamte am Donnerstagmittag im Allee-Center verhaftet. Der Mann hatte mit einer wahrscheinlich gestohlenen Karte versucht, Elektronikgeräte zu kaufen und war bei dem Betrugsversuch von einer Kassiererin ertappt worden.

07.06.2013
Anzeige