Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann stirbt bei Verladearbeiten auf dem Gelände des Dresdner Bahnhofs in Leipzig

Mann stirbt bei Verladearbeiten auf dem Gelände des Dresdner Bahnhofs in Leipzig

Auf dem Gelände der Deutschen Bahn in der Nähe des Hauptbahnhofes ist es am Montagmittag zu einem tödlichen Arbeitsunfall gekommen. Die Leipziger Polizei bestätigte entsprechende Meldungen auf Anfrage.

Leipzig. "Wir sind gegen 12 Uhr informiert worden, dass sich auf dem Gelände des so genannten Dresdner Bahnhofs im Bereich der Ladestraße ein Unfall ereignet hat", erklärte Polizeisprecherin Uta Barthel auf Anfrage.

Nach Informationen der Polizei vom Nachmittag habe ein Rangierer Stahlträger umgeladen, von denen einer ins Rutschen geriet und den Mann am Kopf traf. Der 54-Jährige verstarb noch am Unfallort.

Die Kriminalpolizei hat nun gemeinsam mit Mitarbeitern der Abteilung Arbeitsschutz des Regierungspräsidiums die Ermittlungen aufgenommen.

php2273f67ea2201009271355.jpg

Leipzig. Auf dem Gelände der Deutschen Bahn in der Nähe des Hauptbahnhofes ist es am Montagmittag zu einem tödlichen Arbeitsunfall gekommen. Die Leipziger Polizei bestätigte entsprechende Meldungen auf Anfrage. "Wir sind gegen 12 Uhr informiert worden, dass sich auf dem Gelände des so genannten Dresdner Bahnhofs im Bereich der Ladestraße ein Unfall ereignet hat", erklärte Polizeisprecherin Uta Barthel auf Anfrage.

Zur Bildergalerie

ahr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr