Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann stirbt bei Verladearbeiten auf dem Gelände des Dresdner Bahnhofs in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann stirbt bei Verladearbeiten auf dem Gelände des Dresdner Bahnhofs in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 27.09.2010
Anzeige
Leipzig

"Wir sind gegen 12 Uhr informiert worden, dass sich auf dem Gelände des so genannten Dresdner Bahnhofs im Bereich der Ladestraße ein Unfall ereignet hat", erklärte Polizeisprecherin Uta Barthel auf Anfrage.

Nach Informationen der Polizei vom Nachmittag habe ein Rangierer Stahlträger umgeladen, von denen einer ins Rutschen geriet und den Mann am Kopf traf. Der 54-Jährige verstarb noch am Unfallort.

Die Kriminalpolizei hat nun gemeinsam mit Mitarbeitern der Abteilung Arbeitsschutz des Regierungspräsidiums die Ermittlungen aufgenommen.

Leipzig. Auf dem Gelände der Deutschen Bahn in der Nähe des Hauptbahnhofes ist es am Montagmittag zu einem tödlichen Arbeitsunfall gekommen. Die Leipziger Polizei bestätigte entsprechende Meldungen auf Anfrage. "Wir sind gegen 12 Uhr informiert worden, dass sich auf dem Gelände des so genannten Dresdner Bahnhofs im Bereich der Ladestraße ein Unfall ereignet hat", erklärte Polizeisprecherin Uta Barthel auf Anfrage.

ahr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Cannabiszüchter aus Dölitz, den die Leipziger Polizei am Freitag festgenommen hatte, wurde am Samstagnachmittag wieder auf freien Fuß gesetzt. Wie Polizeisprecherin Maria Braunsdorf auf Anfrage von LVZ-Online mitteilte, habe der zuständige Ermittlungsrichter den Haftbefehl außer Vollzug gesetzt.

17.07.2015

Zwei große gelbe Mülltonen haben am Freitagabend in der Nähe der Niebelungensiedlung in Lößnig gebrannt. Wie Diana Voigt aus dem Führungs- und Lagezentrum der Polizei am Abend mitteilte, wurde niemand verletzt.

24.09.2010

Eine 13-jährige Radfahrerin ist am Donnerstag gegen 8 Uhr von einem Autofahrer angefahren worden. Nach Angaben der Polizei war das Mädchen im Kreuzungsbereich Kiewer/Uranus-/Weimarer Straße in Grünau auf dem Weg zur Schule.

24.09.2010
Anzeige