Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Leipzig-Grünau - Zigarette entzündet Sessel

Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Leipzig-Grünau - Zigarette entzündet Sessel

Am Montagnachmittag ist in Leipzig-Grünau ein Mann bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurde die Feuerwehr gegen 15 Uhr aufgrund starker Rauchentwicklung verständigt.

Voriger Artikel
52-Jährige mit 2,82 Promille fällt in Leipzig-Grünau mehrmals vom Rad und fährt gegen Laterne
Nächster Artikel
Erneut Navis in Leipzig gestohlen - Täter entwenden auch Spiegel und Innenverkleidung
Quelle: Armin Kühne

Leipzig. Die Rettungskräfte mussten die Tür zu der Erdgeschosswohnung in der Zingster Straße aufbrechen. In den Räumen fanden sie einen leblosen Körper. Der hinzugerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Nach Angaben der Polizei vom Montagabend handelt es sich bei dem Opfer um den 70-jährigen Bewohner. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte eine brennende Zigarette einen Sessel in Brand gesetzt. Der Mann sei vermutlich an einer Rauchgasvergiftung gestorben, hieß es im Lagezentrum. Die Ermittlungen seien aber noch nicht abgeschlossen.

Ein Mischlingshund, der sich ebenfalls in der Wohnung befand, überlebte das Feuer. Er wurde zunächst vom Veterinärnotdienst in Obhut genommen und mittlerweile in ein Tierheim gebracht.

Johannes Angermann/maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr