Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann stößt Jugendlichem wegen spanischer Flagge Tröte in die Rippen

Mann stößt Jugendlichem wegen spanischer Flagge Tröte in die Rippen

Ein 15-Jähriger ist von einem 20-jährigen Mann angegriffen worden, weil er nach dem WM-Halbfinale eine spanische Flagge bei sich trug. Laut Polizei war der Jugendliche nach Abpfiff aus der Gottschedstraße in Richtung Schauspielhaus unterwegs, als der Mann aus einer Gruppe auf ihn zutrat und das spanische Banner forderte.

Voriger Artikel
Moped in Connewitz gestohlen und nur wenige Meter entfernt wiedergefunden
Nächster Artikel
Diebe stehlen in Leipzig sechs Wagen - sogar aus einer Tiefgarage

Ein junger Mann wollte, dass ein 15-Jähriger seine spanische Flagge herausgibt.

Quelle: dpa

Leipzig. Es kam zu einer Rangelei, bei der der Täter dem Schüler eine Tröte zwischen die Rippen stieß. Daraufhin ließ das Opfer die Flagge los und der 20-Jährige entfernte sich damit. Der Geschädigte machte eine Polizeistreife darauf aufmerksam. Die Beamten nahmen den Täter fest, als er auf dem Dittrichring die Flagge anzündete. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet.

midi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr