Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann verfolgt Wohnwagenbesetzer auf Elektroscooter durchs Leipziger Zentrum-Ost

Nach Einbruch Mann verfolgt Wohnwagenbesetzer auf Elektroscooter durchs Leipziger Zentrum-Ost

Zwei Unbekannte haben am Dienstag einen Wohnwagen im Leipziger Zentrum-Ost besetzt. Der Besitzer rief die Polizei und verfolgte die Besetzer auf dem Elektroscooter.

Der Mann rief die Polizei und verfolgte dann die Einbrecher. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Vom Dienstagmorgen bis zum frühen Nachmittag haben zwei Unbekannte einen Wohnwagen im Leipziger Zentrum-Ost besetzt. Nach Angaben der Polizei waren sie gegen 10 Uhr eingezogen und richteten sich mit einem Klapptisch und einer Kaffeemaschine häuslich in dem Gefährt ein. Der Eigentümer war damit allerdings nicht einverstanden und rief die Polizei. Das führte zu einem handfesten Streit zwischen dem 45-Jährigen und den Besetzern, die ihn beschimpften, er müsse nicht die Polizei rufen, immerhin seien sie obdachlos.

Dann machten sich die beiden aber doch davon, der Besitzer konnte sie aufgrund seiner Gehbehinderung nicht aufhalten. Die Verfolgung nah er aber dennoch mit seinem Elektroscooter auf. Diese führte über die Langen Straße und Ranftsche Gasse zur Ludwig-Erhard-Straße bis zur Kohlgartenstraße. Erst hier konnten die Einbrecher den Mann abschütteln, als sie einen schmalen Durchgang nahmen, durch den dieser mit den Scooter nicht passte. Er musste den Gang umfahren und verlor die beiden aus den Augen.

Zurück am Wohnwagen stellte der Eigentümer fest, dass eine Kabeltrommel fehlte. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und Diebstahl.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr