Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann wird in Leipzig geschlagen und beraubt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann wird in Leipzig geschlagen und beraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:58 01.03.2018
Quelle: dpa
Leipzig

In Leipzig-Grünau ist am Mittwoch ein Mann geschlagen und überfallen worden. Das teilte die Polizei mit. Kurz vor drei Uhr war der Mann auf dem Rückweg von einem Bankautomaten, wo er eine dreistellige Summe abgehoben hatte, als ihm ein Unbekannter entgegen kam. Dieser schlug dem 65-Jährigen ins Gesicht und nahm das Geld sowie die EC-Karte aus der Jackentasche.

Der Mann ging mit einer blutende Kopfwunde nach Hause, wo er eine Nachbarin um Hilfe bat. Die 56-Jährige brachte den Mann in seine Wohnung, wo sein Sohn den Notruf wählte. Aufgrund der Schwere der Verletzungen brachten die Rettungskräfte ihn schließlich ins Krankenhaus.

thiko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zum Donnerstag ist ein Autofahrer mit seinem Wagen in der Leipziger Waldstraße ins offene Gleisbett geraten. Die Polizei vermutet, dass er wegen Trunkenheit von der Straße abgekommen war.

01.03.2018

Auftakt in einem Mammutprozess um Wirtschaftskriminalität: Seit Donnerstag müssen sich zwei Angeklagte wegen Steuerhehlerei vor dem Leipziger Landgericht verantworten. Sie sollen im großen Stil mit unversteuerten Zigaretten in Leipzig gehandelt haben.

01.03.2018

Er versetzte die Bewohner eines Leipziger 16-Geschossers in Angst und Schrecken. Elf Brände legte er in einem Grünauer Hochhaus. Am Donnerstag begann der Prozess gegen Ronny M. – der 42-Jährige war selbst Mieter dort.

01.03.2018