Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann wird von Güterzug erfasst und leicht verletzt

Personenunfall in Leipzig-Thekla Mann wird von Güterzug erfasst und leicht verletzt

Ein Mann ist am Dienstagabend beinahe von einem Zug in Leipzig-Thekla überrollt worden. Der Lokführer führte eine Notbremsung durch, der Mann verletzte sich leicht.

Ein Mann ist am Dienstagabend beinahe von einem Zug in Leipzig-Thekla überrollt worden. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Am Dienstagabend ist ein Mann von einem Güterzug in Leipzig-Thekla leicht verletzt worden. Wie Sprecher Jens Damrau von der Bundespolizei in Leipzig mitteilte, befand sich der Mann in der Nähe des Bahnhofs auf den Schienen und wurde von dem Zug erfasst. Es wird von einem Suizidversuch ausgegangen. Der Bahnverkehr war von 20.15 Uhr bis 21.15 Uhr unterbrochen.

Als gegen 20 Uhr der Zug näher kam, begab sich der Mann nach Polizeiangaben auf die Gleise. Der Lokführer bremste ab und gab lautstark Signale. Der Mann verließ die Bahngleise, betrat sie dann aber erneut und wurde kurz vor dem Stillstand des Zuges von hinten erfasst. Er erlitt leichte Verletzungen. Die Feuerwehr brachte ihn in ein Krankenhaus.

lis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr