Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann wird von Güterzug erfasst und leicht verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann wird von Güterzug erfasst und leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 28.06.2017
Ein Mann ist am Dienstagabend beinahe von einem Zug in Leipzig-Thekla überrollt worden. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Am Dienstagabend ist ein Mann von einem Güterzug in Leipzig-Thekla leicht verletzt worden. Wie Sprecher Jens Damrau von der Bundespolizei in Leipzig mitteilte, befand sich der Mann in der Nähe des Bahnhofs auf den Schienen und wurde von dem Zug erfasst. Es wird von einem Suizidversuch ausgegangen. Der Bahnverkehr war von 20.15 Uhr bis 21.15 Uhr unterbrochen.

Als gegen 20 Uhr der Zug näher kam, begab sich der Mann nach Polizeiangaben auf die Gleise. Der Lokführer bremste ab und gab lautstark Signale. Der Mann verließ die Bahngleise, betrat sie dann aber erneut und wurde kurz vor dem Stillstand des Zuges von hinten erfasst. Er erlitt leichte Verletzungen. Die Feuerwehr brachte ihn in ein Krankenhaus.

lis

Spielt er nur den psychisch Kranken oder war Faouzi A. (37), als er das tunesische Ehepaar in Leipzig getötet, die Leichen zerstückelt und im Naturbad Bagger versenkt hat, tatsächlich schwerst gestört? Dazu wurde gestern am Landgericht Leipzig ein Psychiater befragt.

27.06.2017

Unbekannte haben in der Nacht von Montag auf Dienstag Mülltonnen, Container und eine mobile Toilettenkabine entzündet. Die drei Brände wurden fast zeitgleich an verschiedenen Orten im Leipziger Stadtgebiet gemeldet.

27.06.2017

Der frühere Unterhaltungschef des MDR, Udo Foht, muss sich wegen Betrugs, Steuerhinterziehung, Untreue und Bestechlichkeit vor dem Landgericht Leipzig verantworten. Der 66-Jährige soll ein System aus Filz und Geldschiebereien aufgebaut haben, so die Anklage.

27.06.2017
Anzeige