Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann wirft in Leipzig-Mölkau Eisenstange auf die Straße – Zwei Verletzte bei Autounfall

Mann wirft in Leipzig-Mölkau Eisenstange auf die Straße – Zwei Verletzte bei Autounfall

Ein 56-jähriger Fußgänger hat am Samstagabend in Leipzig-Mölkau einen Auffahrunfall verursacht, weil er eine Eisenstange auf die Straße geworfen hat. Wie die Polizei am Montag mitteilte, fand der Mann gegen 20.30 Uhr die Stange auf dem Fußgängerweg in der Zweinaundorfer Straße und beförderte den Gegenstand auf die Straße.

Voriger Artikel
Maskierte überfallen Spielothek in Leipzigs Südvorstadt – Angestellte erleidet Schock
Nächster Artikel
Tram erfasst ältere Fußgänger in Leipzig-Reudnitz – Beide werden leicht verletzt

(Symbolbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Ein 23-jähriger Autofahrer musste deswegen seinen Wagen abrupt abbremsen.

Eine 57-jährige nachfolgende Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf den Pkw des jungen Mannes auf. Beide Fahrer wurden leicht verletzt und mussten in einem Krankenhaus behandelt werden. Es entstand ein Schaden von etwa 6000 Euro an den Autos. Der Stangenwerfer muss sich nun strafrechtlich verantworten.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr